WinBook Updates & Upgrades

Für WinBook gibt es in Regelmäßigen Abständen Updates & Upgrades. Was dies genau für Sie bedeutet, in welchen Fällen Updates oder Upgrades kostenfrei sind, und auf was Sie beim Installieren von Updates & Upgrades achten sollten, finden Sie hier.

Die Update- und Upgrade-Garantie

Wenn Sie eine WinBook-Lizenz erwerben, erwerben Sie ein zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht für WinBook in der Version, die zum Kaufdatum aktuell ist. Ist zum Kaufzeitpunkt WinBook in der Hauptversion 6 verfügbar, bezieht sich das zeitlich unbegrenzte Nutzungsrecht auf diese Hauptversion. Zusätzlich zu diesem Nutzungsrecht erhalten Sie eine 1-jährige Update- und Upgrade-Garantie.

Die Update-Garantie besagt hierbei, dass Sie alle erscheinenden WinBook-Updates (kleinere Aktualisierungen) kostenfrei erhalten. Für die erworbene Hauptversion sowie alle Upgrades im Rahmen der Upgrade-Garantie erhalten Sie sämtliche Updates für einen unbegrenzten Zeitraum.

Die Upgrade-Garantie bezieht sich auf große Aktualisierungen. Erscheint innerhalb von 1 Jahr nach Kaufdatum eine neue Hauptversion von WinBook, sind Sie mit der Update- und Upgrade-Garantie berechtigt, auch diese neue Hauptversion zu installieren und zu nutzen. Sie erhalten somit automatisch ein erweitertes Nutzungsrecht für diese neu erschienene Hauptversion, und können auch diese zeitlich unbegrenzt nutzen.

Was ist ein Update?

Als Update wird eine Programmaktualisierung verstanden, die innerhalb einer Hauptversion stattfindet. Wenn Sie z.B. eine Aktualisierung von WinBook 6.0 auf WinBook 6.1 erhalten, ist dies ein Programmupdate. Ebenso ist ein Update von Version 6.0.123 auf Version 6.0.124 ein Update. Updates in der selben Hautpversion sind jederzeit kostenfrei möglich, und werden auch bis zum Erscheinen einer neuen Hauptversion regelmäßig veröffentlicht. Updates können entweder direkt von der Homepage oder per WinBook-Online-Update bezogen werden.

Was ist in einem Update enthalten?

Updates enthalten Fehlerkorrekturen, kleinere Programmverbesserungen oder Schnittstellenanpassungen. Updates enthalten jedoch im Regelfall, im Gegensatz zu einem Upgrade, keine größeren Änderungen oder gar Anpassungen in den Dateiformaten. Bei einem Update müssen Sie somit nicht mit großen Änderungen rechnen, die z.B. eine neue Unterweisung der Mitarbeiter notwendig machen. Ebenfalls müssen bei einem Update keine Daten konvertiert oder umgewandelt werden. Eine Datensicherung ist, trotz der kleineren Änderungen, jedoch immer empfohlen.

Was ist ein Upgrade?

Bei einem Upgrade handelt es sich um eine Aktualisierung, bei der sich die Hauptversion von WinBook ändert. Wird WinBook z.B. von Version 5.3 auf Version 6.0 aktualisiert, handelt es sich hierbei um ein Upgrade, da die Hauptversion sich ändert. Upgrades sind kostenpflichtig, wenn Sie nicht über die Update-Garantien einer gekauften WinBook-Lizenz abgedeckt sind. Mehr Informationen zu diesen Update-Garantien finden Sie auch auf dieser Seite.

Was ist in einem Upgrade enthalten?

Bei einem Upgrade handelt es sich um größere, einschneidende Änderungen im Programm. Bei solchen Änderungen kann es sich z.B. um den Wegfall des Supports für ein bestimmtes Betriebssystem handeln, oder es werden neue Dateiformate verwendet, die von den bisherigen Versionen nicht unterstützt wurden. Im Regefall geht mit dem Installieren eines Upgrades eine größere Anpassung des Datenformats einher, die Oberflächen können sich ändern, und auch die Arbeitsabläufe bestimmter Funktionen können nach dem Upgrade anders sein, als dies davor der Fall war. Da bei einem Upgrade Daten geändert oder migriert werden können, sollte hier auf alle Fälle eine Datensicherung durchgeführt werden.
;